Kundendaten auch im Homeoffice sichern – Ein unmögliches Unterfangen?

Die Historie birgt viele Beispiele für Missbrauch. Mal werden Kundendaten gehackt, mal über einen USB-Stick aus dem Büro gestohlen oder CDs mit Daten werden zum Verkauf angeboten. Oftmals geschieht dies bei einem Unternehmenswechsel. Entweder um den alten Arbeitgeber eins auszuwischen oder um sich beim neuen Arbeitgeber zu profilieren. Dem sollte gerade mit Blick auf die …

Kundendaten auch im Homeoffice sichern – Ein unmögliches Unterfangen? Weiterlesen »